Zertifikate

Hebel-Depot: Vier Verkäufe in einer Woche - Das Depot leert sich

14.03.2019 | 10:55
Nachdem sich vor einer Woche noch neun Produkte im Hebel-Depot von DER AKTIONÄR befanden, sind es jetzt nur noch fünf. Maximilian Völkl verrät, warum sich die anderen vier mittlerweile nicht mehr im Depot befinden und wie sich der Rest entwickelt hat.

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; long und short) auszunutzen und somit zum Erfolg zu kommen. Das Hebel-Depot wird jeweils zu Jahresbeginn neu aufgelegt.
 

Wertpapiere zum Video

DE0006231004
623100
-
-
- %
SAP
DE0007164600
716460
-
-
- %
DE0008404005
840400
-
-
- %
DE000A0Z2ZZ5
A0Z2ZZ
-
-
- %
DE000BASF111
BASF11
-
-
- %
DE000SLA3TT7
-
-
- %
DE000SLA5YS4
SLA5YS
-
-
- %
NL0010273215
A1J4U4
-
-
- %
US6541061031
866993
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 14:10

Goldexperte Bußler: Das Setup steht

Rohstoffe
Die Bullen konnten die Marke von 1.800 Dollar verteidigen. Auch bei Silber gibt es wieder einen Hoffnungsschimmer und die Minenaktien senden zumindest...