Aktien

Boeing

289,96+11,75 +4,22 %
ISIN: US0970231058 / WKN: 850471
Kurszeit: 18.12.18 21:40

Kursdetails

Geld/Brief 287,95 / 289,67
Eröffnungskurs 282,51
Hoch/Tief 291,83 / 282,51
Volumen 1.644
Währung EUR
Performance 1 Monat +3,76 %
Performance 1 Jahr +15,36 %
Börse Tradegate

Information

Boeing ist der weltweit größte Hersteller von zivilen und militärischen Flugzeugen und Hubschraubern sowie von Militär- und Weltraumtechnik. Im Bereich der Großraumflugzeuge bildet Boeing heute gemeinsam mit dem europäischen Wettbewerber Airbus nahezu ein Duopol. Die Unternehmensgeschichte geht zurück bis ins Jahr 1915, als der Ingenieur William Edward Boeing, Sohn des deutschen Auswanderers Wilhelm Böing, zusammen mit seinem Kollegen George Conrad Westervelt in Seattle die Arbeit an einem Flugzeug aufnahm. Die Firmengründung erfolgte am 15. Juli 1916 als Pacific Aero Products Company, allerdings ohne Westervelt, da dieser die Mitarbeit an dem Projekt bereits beendet hatte. Ein Jahr später folgte die Umbenennung in Boeing Aeroplane Company. Der Durchbruch gelang Boeing im Zweiten Weltkrieg. Dank des Bombers B-17 stieg der Konzern bald zu einem der größten Produzenten von Bombenflugzeugen auf. Mit dem Beginn des Kalten Krieges konnte Boeing die führende Position in dieser Sparte mit den Bomber-Modellen B-47 und B-52 weiter festigen. Weil die Reichweite dieser Bomber für einen Angriff auf die Sowjetunion nicht ausreichte, entwickelte Boeing das jetgetriebene Tankflugzeug KC-135. Dieses wurde später zur Boeing 707 weiterentwickelt und leitete damit Boeings Aufstieg zum größten Produzenten von Flugzeugen für die zivile Luftfahrt ein. 1997 übernahm Boeing die Nummer 3 der zivilen Luftfahrt, McDonnell Douglas, und wurde damit zum mit Abstand größten Produzenten ziviler Flugzeuge. In den vergangenen Jahren hat allerdings der europäische Konkurrent EADS den Amerikanern den Kampf angesagt und einige Achtungserfolge erzielt.

Videos