Börsen+Märkte

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Bei diesen Aktien geht noch was!

16.01.2017 | 11:28
Koenig & Bauer ist vergangene Woche endlich der Befreiungsschlag gelungen. Die Aktie des Konzerns legte rund 19 Prozent zu. Mit diesem Ausbruch hat die Koenig & Bauer ein Kaufsignal generiert.
Nächstes Ziel ist das Ende Juli 2016 markierte Hoch bei 51,30 Euro. Wie es dann weitergehen könnte, verrät Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Michael Schröder zeigt im Gespräch mit Cornelia Eidloth, wie Sie als Anleger optimal davon profitieren können. Neben Koenig & Bauer stehen die Werte Verbio, Helma Eigenheimbau, Steico und Paion im Fokus.

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 14:33

Negativzinsen: Wie kann man damit umgehen?

Börsen+Märkte
DAX
Um das Thema Negativ-Zinsen für Bankkunden ist es zwar seit der Corona-Krise deutlich stiller geworden - vom Tisch ist es aber keineswegs.