Börsen+Märkte

Devisenexperte Wiedemann: Charttechnisch eine interessante Situation

17.10.2017 | 14:34
Der Euro hat in den vergangenen Wochen eingebüßt. Frank Wiedemann von Flatex verweist auf die Situation in Katalonien und die Wahlergebnisse in Österreich. Charttechnisch bewertet der Experte die aktuelle Lage als sehr interessant.
Der Euro könnte gegenüber dem US-Dollar eine übergeordnete Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausbilden. Außerdem geht Weidemann im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf die saisonalen Entwicklungen in diesem Jahr ein. Folgen Sie flatExperte Frank Wiedemann auch auf guidants.de. Klicken Sie hier.

Wertpapiere zum Video

EU0009652759
965275
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

12.10.2017 | 14:54

Fed-Vorsitz: Wer macht das Rennen?

Börsen+Märkte
Schon bald könnte der neue Fed-Chef bekannt gegeben werden. Doch was würde der Wechsel an der Spitze der US-Notenbank für die Geldpolitik und das Verh...
Anzeige

Top Aktuell

18.04.2019 | 16:19

DAX über 12.200 in der Vor-Osterwoche

Börsen+Märkte
DAX
Schwindende Konjunktursorgen haben den Markt wieder zuversichtlicher gemacht, die gute Laune blieb in der verkürzten Handelswoche erhalten.