Aktien

Wellenreiter Invest: So stark ist der Dow nicht - 2017 gibt es Alternativen

09.01.2017 | 12:13
20.000 Punkte im Dow Jones, ja, aber es gibt Alternativen, wenn in anderen Regionen. Robert Rethfeld von Wellenreiter Invest schaut optimistisch ins Jahr 2017.
US-Nebenwerte stehen bereits zum Verkauf, sehr selektiv gehen Anleger und Investoren am US-Markt vor. Was wird gekauft und warum? Wo sind europäische Alternativen? Wie relativ stark zum Rest ist der Dow Jones (noch)? Wie stark bleibt der US-Dollar? Mit welchen Folgen? Robert Rethfeld schaut sich mit Antje Erhard auf den wichtigsten Finanzmärkten um.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

09.01.2017 | 10:33

DAX-Check: Weder Fisch noch Fleisch

Börsen+Märkte
DAX
Konjunkturdaten, Berichtssaison, Federal Reserve - Drei Faktoren, die in naher Zukunft endlich wieder deutliche Bewegung in den Deutschen Leitindex b...
Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...