Börsen+Märkte

Gold - wenn nicht jetzt, wann dann?! - "Goldene Alternativen" zum Gold?

05.03.2018 | 14:21
Handelskriege, Strafzölle, Aktienkursrutsche - wenn jetzt nicht Gold, wann dann?! Doch Fakt ist, Gold ist gemächlich unterwegs. Anders - jüngst zumindest - die meisten Krypto-Währungen.
Ein Paradigmen-Wechsel, Michael Blumenroth von der Deutschen Bank? Michael Blumenroth von der Deutschen Bank sieht Gold auf mittlere Sicht verhalten. Aus vielen Gründen: Hohe US-Renditen, stärkerer Dollar, mehr Zinserhöhungen als gedacht... Vor allem auf die Aktienverluste reagierte Gold kaum – weder Anfang Februar noch jetzt Anfang März. Hingegen sehen wir in dem Zeitraum eine starke Erholung von Bitcoin und anderen Krypto-Währungen – sind die die neuen Sentiment-Indikatoren bzw. Krisengewinnler?

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

02.03.2018 | 15:15

US-Markt: Dow Jones, Gold, Öl WTI, Bitcoin

Börsen+Märkte
Die US-Börsen standen gestern unter Druck. Für den Dow Jones ging es am Ende des Tages 1,7 Prozent abwärts. Und auch heute wird mit weiteren Verlusten...
Anzeige

Top Aktuell

15.01.2021 | 16:29

Börsenpunk: Das sind die Favoriten 2021

Aktie
BYD
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf di...
15.01.2021 | 10:50

Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?

Top News
Gold arbeitet sich weiter im Bereich von 1.850 Dollar ab. Neue Impulse fehlen. Auch die Minen kommen nicht ins Laufen. Allerdings gäbe es dort genügen...