Börsen+Märkte

Devisenexperte Wiedemann: Spannende Woche - es wird Bewegung geben

07.03.2017 | 14:45
An den Devisenmärkten stehen aktuell wieder einmal die Notenbanken im Fokus. In den USA hat Janet Yellen eine Zinsanhebung im März angedeutet. In Europa trifft sich die EZB am Donnerstag, um über die Geldpolitik zu entscheiden.
Frank Wiedemann von Flatex rechnet schon morgen mit größeren Bewegungen. Dann gibt es mit den ADP-Daten in den USA einen Vorgeschmack auf die Arbeitsmarktdaten, die am Freitag veröffentlicht werden. Außerdem blickt Wiedemann im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf ein zwei exotischere Währungen, den südafrikanischen Rand und den mexikanischen Peso. Folgen Sie flatExperte Frank Wiedemann auch auf guidants.de. Klicken Sie hier.

Wertpapiere zum Video

EU0009652759
965275
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 06:45

Bärenmärkte brauchen Zeit - ideasTV

Ideas TV
DAX
Die weltweiten Börsen gerieten aufgrund der Corona-Krise unter Druck. Der deutsche Leitindex ist momentan von seinem Allzeithoch knapp 3400 Punkte ent...
08.04.2020 | 11:46

Hoch oder Runter - das ist hier die Frage!

Aktie
DAX
Katastrophale Corona-Zahlen aus den USA: Höchststand bei Todesfällen weltweit, Notstand in Japan, verschärfte Maßnahmen in Singapur, miese Unternehmen...