Börsen+Märkte

DAX: Outside Day - Anlagetipp: Gold

16.02.2017 | 09:05
ideas daily TV DAX-Charttechnik: Nachdem der DAX am Dienstag einen Inside Day geformt hatte (Handelsspanne komplett innerhalb des Vortages), kam es nun gestern zur Ausbildung eines Outside Day (Tages-Extrema außerhalb der Extrema des Vortages).
Der Trend bleibt aufwärts gerichtet, doch ist die Nervosität der Marktteilnehmer hoch. Das kurzfristige technische Bias ist nun neutral. Marktidee: Gold Der Goldpreis hatte nach mehrjähriger Baisse ausgehend vom zyklischen Tief bei 1.046 USD eine Erholungsrally gestartet. Diese trug den Kurs bis auf ein im Juli 2016 erreichtes Hoch bei 1.375 USD. Dann gewann der Verkaufsdruck wieder die Oberhand. Im Dunstkreis einer wichtigen Supportzone gelang schließlich im Dezember oberhalb von 1.123 USD die Stabilisierung und zuletzt die erneute Etablierung eines Aufwärtstrends. Aktuell konsolidiert die Notierung an einer wichtigen Ziel- und Widerstandszone, die auf der Oberseite von der 200-Tage-Linie bei derzeit 1.261 USD begrenzt wird. Ein zeitnahes Abarbeiten dieses Niveaus ist wahrscheinlich, solange der im gestrigen Handel erfolgreich getestete Support bei 1.216 USD nicht nachhaltig unterboten wird.

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

10.02.2017 | 07:16

Die X-perten (10.02.): Goldenes Erwachen

Börsen+Märkte
An vielen Märkten hatte sich in den letzten Tagen etwas Langeweile breit gemacht. Einziger Lichtblick in der trägen Zeit waren die Edelmetalle.
13.02.2017 | 16:45

Silber hat (noch) einen Lauf

Börsen+Märkte
Seit seinem Tief vom Dezember steigt der Silberpreis. Er ist noch nicht wieder beim Jahreshoch 2016, aber in die Richtung unterwegs. Was muss passiere...
Anzeige

Top Aktuell

18.04.2019 | 16:19

DAX über 12.200 in der Vor-Osterwoche

Börsen+Märkte
DAX
Schwindende Konjunktursorgen haben den Markt wieder zuversichtlicher gemacht, die gute Laune blieb in der verkürzten Handelswoche erhalten.