Aktien

Stefan Müller: "Deutsche Bank braucht Neuanfang"

27.03.2018 | 15:16
Am Markt wird seit einem Bericht der "Times" über ein mögliches Aus für John Cryan an der Spitze der Deutschen Bank spekuliert.
Wer käme als neuer Chef in Frage und wie wahrscheinlich sind solche Szenarien? Stefan Müller von der Deutschen Gesellschaft für Wertpapieranalyse, DGWA, sieht bei der Deutschen Bank vor allem die Notwendigkeit eines Neuanfangs. Wie er zu dieser Einschätzung kommt und wie dieser aussehen könnte, erklärt er im vollständigen Interview.

Wertpapiere zum Video

DE0005140008
514000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:47

Tipp der Woche Qorvo: Mega-Kaufsignal!

Aktie
Der US-Halbleiterkonzern Qorvo hat am 1. Februar den Startschuss für eine Kursrallye geliefert. Die Quartalszahlen waren überzeugend, die Aktie zog da...