Aktien

Robert Rethfeld: Die Konsolidierung muss sein, aber dann...

06.03.2017 | 20:42
Die zehnjährigen US-Renditen Richtung drei Prozent, die deutschen immerhin (wieder) positiv. Aber an den Aktienmärkten lauert die Korrektur. Warum, Robert Rethfeld von Wellenreiter, ist doch die Stimmung momentan absolut bullish?
"Noch haben wir einen Bullenmarkt, doch eine Konsolidierung erwarten wir im S&P 500 und im DAX in den nächsten Wochen.", sagt Robert Rethfeld von Wellenreiter Invest. Im S&P 500 sind Kursziele von 2300 nicht ausgeschlossen. Aber der nächste Sommer komme bestimmt: und dann würden die Indizes wieder zu Aufwärtsbewegungen ansetzen - vor allem der DAX, der dann aufhole. Bis deutlich über 12.000. Was ist mit Versorgern oder aber Halbleitern? Mehr dazu hier:

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

21.01.2019 | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?