Aktien

Autoabsatz in der EU steigt auf Neun-Jahres-Hoch

09.02.2017 | 16:43
Die Neuzulassungen der Autos in der Euro-Zone stieg im Jahr 2016 auf ein Neun-Jahres-Hoch. Den höchsten Stand seit Ausbruch der Finanzkrise.
Dabei hatte erstaunlicherweise bei den Neuzulassungen Italien die Nase vorn, gefolgt von Spanien, Frankreich und Deutschland. Weshalb das aber noch immer Teil einer Erholung aus der Tief-Phase ist, und ob sie jetzt auf einzelne Autowerte setzen sollten, erfahren Sie in dieser Sendung. Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Automobil- und Marktexperten Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler weshalb der Acea-Präsident Dieter Zetsche beim Ausblick so tief stapelt.

Wertpapiere zum Video

BMW
DE0005190003
519000
-
-
- %
DE0005190037
519003
-
-
- %
US0727433056
A2AMU2
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:05

Hebel-Depot: Jede Menge Gewinnmitnahmen

Zertifikate
S&T
In der vergangenen Woche notierte das Hebel-Depot von DER AKTIONÄR wieder über 20 Prozent im Plus. Alle Werte des Depots wiesen eine positive Performa...
Heute | 10:00

DAX-Check: Konsolidierung setzt sich fort

Top News
DAX
Nachdem der DAX am Dienstag noch auf ein neues Jahreshoch stieg, legte er gestern den Rückwärtsgang ein. Zum Handelsende notierte er genau 0,4 Prozent...