Börsen+Märkte

Zertifikate Spezial: Ist bei Gold (vorläufig) Ende der Fahnenstange?

01.03.2017 | 10:23
Lehrbuch gegen Praxistest: Wenn die Zinsen steigen, verliert Gold, weil andere Anlageklassen attraktiver werden. So weit die Theorie. Stimmt das, Florian Förster von der Commerzbank?
In der Vergangenheit - und das hätten nicht nur die jüngsten marginalen Zinserhöhungen gezeigt - hat Gold bei Zinserhöhungen keineswegs an Wert verloren. Aktuell spräche der Pessimismus vor den Wahlen in Frankreich, die Flucht aus Anleihen und die allgemeine Lage FÜR Gold, sagt Florian Förster im Gespräch mit Antje Erhard. Und dafür gibt es verschiedene Investitionsmöglichkeiten. Einige davon hier....

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?