Börsen+Märkte

Märkte am Morgen: Ukraine-Konflikt eskaliert - Gold, Barrick Gold, Bitcoin, Öl, Shell, RWE, Uniper, Aurubis, Lufthansa

24.02.2022 | 08:23
Die Lage in der Ukraine spitzt sich zu. Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Militäroperation befohlen. Die Auswirkungen auf die Märkte sind eklatant. Der DAX steht bereits vorbörslich deutlich unter Druck.

Bei den Einzelthemen geht es heute um Gold, Barrick Gold, den Bitcoin, Öl, Shell, RWE, Uniper, Aurubis und die Lufthansa.

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, informiert über die Lage an den Märkten.

Live aus Frankfurt meldet sich Korrespondentin Johanna Krämer mit einem ersten Stimmungsbericht kurz vor Handelsbeginn.
 

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFA7
CG3AA2
-
-
- %
DE000DB2KFC3
CG3AA5
-
-
- %
XC0009655157
CG3AB0
-
-
- %
CA0679011084
870450
-
-
- %
CRYPT0000BTC
-
-
- %
GB00BP6MXD84
A3C99G
-
-
- %
RWE
DE0007037129
703712
-
-
- %
DE000UNSE018
UNSE01
-
-
- %
DE0006766504
676650
-
-
- %
DE0008232125
823212
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

23.02.2022 | 15:43

Zwermann-Analyse: Märkte am Abgrund!

Aktie
DAX
Die Ukraine-Krise hat die Anleger deutlich verunsichert. Christoph Zwermann visualisiert die aktuelle Marktlage mit einem Bild von Bullen, die von ein...
Anzeige

Top Aktuell

18.04.2024 | 10:59

Goldexperte Bußler: Das Barrick-Problem

Rohstoffe
Der Goldpreis konsolidiert zwar ein wenig, hält sich aber weiter in Schlagdistanz zur Marke von 2.400 Dollar. Die Minen bewegen sich weiterhin eher zä...