Börsen+Märkte

Dow Jones: Ein 7er-Jahr und die Nachwahlperiode - 20000 oder eher Katerstimmung?

12.01.2017 | 09:27
Noch sind die 20.000 Punkte im Dow Jones nicht erreicht. Bringen saisonale Muster wie das 7er-Jahr nach dem Trump-Effekt einen weiteren Boom? Oder schlägt der Nachwahlkater durch, Matthias Hüppe von der HSBC?
"Unter dem Strich steht historisch betrachtet, was sich nicht in die Zukunft fortschreiben lässt, ein Minus in den 7er Jahren.", sagt Matthias Hüppe von der HSBC im Gespräch mit Antje Erhard. Auch Nachwahljahre böten - vor allem im dritten Quartal - Rückschlags-Wahrscheinlichkeiten. Nehmen Anleger nun besser Gewinne mit? Oder setzen sie auf Europa?

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

12.01.2017 | 09:06

DAX: Ausbruch / Anlagetipp: RWE

Börsen+Märkte
RWE
ideas daily TV DAX-Charttechnik: Der Dax hat gestern den kurzfristig entscheidenden Widerstand bei 11.593-11.607 Punkten überwunden. Der bullishe Au...
Anzeige

Top Aktuell

16.11.2018 | 09:42

Goldxeperte Bußler: Geduld, Geduld

Rohstoffe
Nach dem Kursrutsch auf unter 1.200 Dollar hat sich der Goldpreis wieder stabilisiert. Mittlerweile nähert sich die Notierung sogar wieder der Marke v...