Börsen+Märkte

DAX-Check: Morgen, Kinder, wird's was geben

11.01.2017 | 10:41
Die Anleger befinden sich nach wie vor in Habachtstellung. Es bedarf derzeit allem Anschein nach eines Donald Trump, um sie hinter dem Ofen hervorzulocken.
Allerdings wird sich der designierte US-Präsident erst heute nachmittag kurz vor Handelsschluss auf seiner Pressekonferenz zu Wort melden. Bis dahin wird sich der Markt wohl weiter in Geduld üben müssen. Worauf es im Falle steigender Dynamik im DAX dann ankommen wird, erläutert Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von Bedeutung sind.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

21.01.2019 | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?