Börsen+Märkte

DAX: Richtungssuche hält an / Anlagetipp: Continental

11.01.2017 | 09:09
ideas daily TV DAX-Charttechnik: Die im Tageschart geformte Doji-Kerze bestätigt die seit Tagen anhaltende Unsicherheit über den weiteren kurzfristigen Kursverlauf. Der DAX verharrt in seiner etablierten Handelsspanne unterhalb des am 3.
Januar erreichten 17-Monats-Hochs bei 11.637 Punkten. Das Konsolidierungstief notiert bei derzeit 11.522 Punkten und wurde am Montag erreicht. Im Rahmen des intakten mittelfristigen Aufwärtstrends stellt sich die kurzfristige technische Ausgangslage weiter neutral dar. Marktidee: Continental Die Continental-Aktie hatte im März 2015 ein Rekordhoch bei 234,25 EUR markiert und anschließend einen relativ adynamischen zyklischen Bärenmarkt gestartet, der die Notierung auf ein Zwei-Jahres-Tief bei 158,20 EUR zurückführte. Seither konnte der Wert einen mittelfristigen Aufwärtstrend etablieren und im Dezember die 200-Tage-Linie zurückerobern. Zuletzt kam es zu einer Konsolidierungsbewegung oberhalb dieser vielbeachteten Durchschnittslinie und unterhalb der Abwärtstrendlinie, die über die Hochpunkte vom März und September 2016 gezogen werden kann. Im gestrigen Handel brach die Notierung schließlich mit einer langen Tageskerze nach oben aus. Erweist sich der Ausbruch mit einem weiteren Schlusskurs über 190,40 EUR als nachhaltig, würde als Nächstes ein Ansteuern der übergeordnet bedeutsamen Widerstandszone 196,00-197,00 EUR wahrscheinlich.

Wertpapiere zum Video

DE0005439004
543900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

12.11.2018 | 14:40

Apple - Wie weit reicht die Korrektur?

Top News
Fokus Wallstreet ist ein Ausblick rund um Themen zum US-Markt. Aus charttechnischer Sicht analysiert Sebastian Hoffmann aktuell spannende Werte bzw. I...
12.11.2018 | 12:16

DAX - Herbstrallye sieht anders aus

Börsen+Märkte
DAX
Weder gibt es eine Brexit-Einigung, noch Handelslösungen. Jetzt steigen auch wieder die Ölpreise. Herbstrallye sieht anders aus - oder, Patrick Kessel...