Aktien

Robert Halver: Einen Crash wird es nicht geben

07.03.2017 | 13:26
Fallen die Börsen erst, wenn die Stimmung in Euphorie umschlägt? Dann aber richtig? Überwiegt die Skepsis, wie weit die Kurse noch steigen? Und ist die Inflation zurück? Auch mit Zinsfolgen in Europa,
Robert Halver von der Baader Bank? Janet Yellen traue sich, Mario Draghi bleibe bei seiner Südstaaten-Niedrigzinspolitik, sagt Robert Halver von der Baader Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Eine Marktkonsolidierung sei so oder so nicht ungesund, zumal die Berichtssaison ordentlich laufe. "Einen Crash wird es nicht geben." So weit die gute Nachricht. Wo sind Stolpersteine, was gilt es im Auge zu behalten? Details von Robert Halver hier.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

07.03.2017 | 10:44

DAX-Check: Kurse werden bald wieder steigen

Börsen+Märkte
DAX
Letzte Woche Donnerstag und Freitag konnte sich der DAX trotz Verlusten noch über der 12.000 Punkte-Marke halten. Zum Wochenauftakt notierte er erneut...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:50

Sentiment: Rallye vor dem Ende?

Zertifikate
DAX
Umfrage der American Association of Individual Investors unter 160.000 amerikanischen Anlegern: was sind ihre Erwartungen an die Aktienmärkte der näch...