Aktien

Milliarden wandern aus London ab - Banken ziehen aus - Kundengelder fließen ab

19.07.2017 | 12:38
Ende der Geduld: Milliarden an Kapital gehen auf Wanderschaft. Von London in die Welt. Nach Frankfurt, Paris, Dublin. Damit sie auch nach dem Brexit Geschäft machen können. Antje Erhard recherchiert Zahlen.
Frankfurt oder Paris, das ist für die meisten Banken die Frage. Oder auch Amsterdam und Dublin. Wer profitiert, wer verliert. Zu welchem Preis? Wie viele Stellen aus London abwandern könnten, wie viele Billionen Kundengelder mit auf dem Weg sein dürften - Antje Erhard fasst zusammen vom Frankfurter Parkett.

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

15.01.2021 | 16:29

Börsenpunk: Das sind die Favoriten 2021

Aktie
BYD
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf di...
15.01.2021 | 10:50

Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?

Top News
Gold arbeitet sich weiter im Bereich von 1.850 Dollar ab. Neue Impulse fehlen. Auch die Minen kommen nicht ins Laufen. Allerdings gäbe es dort genügen...