Aktien

Marktanalyst Salcher: US-Zahlen könnten noch einmal einen Schub geben

13.01.2017 | 10:47
Der deutsche Leitindex ist auf der Suche nach positiven Impulsen. Seit dem fulminanten Start ins neue Jahr geht es für den DAX eher seitwärts. Oswald Salcher von Flatex hofft auf einen Schub durch den US-Bankensektor.
Heute legen gleich drei Großbanken Zahlen vor. "Wir glauben, dass die Banken positiv überraschen könnten", so Salcher. Dann könnte auch der Dow Jones einen neuen Angriff auf die Marke von 20.000 Punkten starten. Außerdem geht es im Interview mit Moderatorin Cornelia Eidloth um den Abgasskandal bei Fiat Chrysler und die Auswirkungen auf die deutschen Autobauer. Salcher analysiert darüber hinaus die Lage bei der Deutschen Bank.

Wertpapiere zum Video

DE0005140008
514000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

18.04.2019 | 16:19

DAX über 12.200 in der Vor-Osterwoche

Börsen+Märkte
DAX
Schwindende Konjunktursorgen haben den Markt wieder zuversichtlicher gemacht, die gute Laune blieb in der verkürzten Handelswoche erhalten.