Börsen+Märkte

DAX: Warnsignal / Anlagetipp: Deutsche Telekom

13.01.2017 | 09:09
ideas daily TV DAX-Charttechnik: Der gestrige Rückfall identifizierte den Ausbruch über das Verlaufshoch bei 11.637 Punkten als Bullenfalle.
Die gute Nachricht: Das unmittelbare Abwärtspotential dieser Falle ist bereits ausgeschöpft, die Aktie befindet sich bereits an einer wichtigen Unterstützungszone, die heute bis 11.471 reicht. Sollte diese Zone nun erfolgreich verteidigt werden können, stehen die Chancen gut, dass der Aufwärtstrend weiter fortgesetzt wird. Marktidee: Deutsche Telekom Die Aktie der Deutschen Telekom hatte im Herbst 2013 eine mehrjährige Bodenbildungsphase abgeschlossen. Das Papier stieg bis zum April 2015 auf ein Mehrjahreshoch bei 17,63 EUR. Seither dominiert ein Seitwärtstrend unterhalb dieser Marke und oberhalb des Verlaufstiefs vom August 2015 bei 13,39 EUR. Es bedarf eines nachhaltigen Ausbruchs aus dieser Handelsspanne, um ein neues Signal im langfristigen Bild zu generieren. Mit Blick auf das mittelfristige Chartbild bewegt sich die Telekom-Aktie in einem Aufwärtstrend vom im Juni 2016 markierten Tief bei 13,54 EUR. Mit dem jüngsten Kursschub setzte sich der Wert deutlich über die 200-Tage-Linie ab und erreichte zuletzt die wichtige Widerstandszone bei 16,45-16,65 EUR.

Wertpapiere zum Video

DE0005557508
555750
-
-
- %
US2515661054
879530
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?