Aktien

DAX: Befreiungsschlag oder negative Weichenstellung

14.09.2020 | 14:33
In einer so engen Spanne wie die letzten Tage war der DAX selten - ein gutes oder schlechtes Zeichen`für diese Woche?

Über welche Marken müsste es denn nun mal drüber gehen, soll es einen Befreiungsschlag geben? Oder ist das Risiko auf der Unterseite nun doch größer? Immerhin kommt der DAX seit Juni nicht signifikant voran... Fragen von Antje Erhard zu den charttechnischen Aussichten der Woche am Deutschen Aktienmarkt an Jörg Scherer, HSBC.

 

Rechtliche Hinweise

 

Dieses Dokument stellt kein Produkt des Bereichs Global Research dar. Diese Werbesendung wurde von HSBC erstellt. Sie dient ausschließlich der Information. Mit dieser Werbesendung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung eines Wertpapiers oder Anlagetitels (nachfolgend „Investment“) unterbreitet. Die in dieser Werbesendung enthaltenen Informationen und Einschätzungen zu den Investments stellen keine Empfehlung dar, sich in den beschriebenen Investments zu engagieren. Die in dieser Werbesendung gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die HSBC für zuverlässig hält, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen hat. HSBC übernimmt keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Die Technischen Analysen in dieser Werbesendung geben ausschließlich die Meinung des Analysten wider und können sich jederzeit ändern; solche Meinungsänderungen müssen nicht publiziert werden. Entsprechendes gilt auch für sonstige vertretene Meinungen. Die in der Werbesendung enthaltenen Informationen und Meinungen basieren auf öffentlich zugänglichen Informationen, die jedoch zeitweiligen Veränderungen unterliegen.

 

Die Wertentwicklung der besprochenen Investments in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Der Wert jedes Investments  kann sowohl sinken als auch steigen. Anleger erhalten möglicherweise weniger als den investierten Gesamtbetrag zurück. Dort, wo ein Investment in einer anderen Währung als der lokalen Währung des Empfängers der Werbesendung denominiert ist, könnten Veränderungen des Devisenkurses eine Negativwirkung auf Wert, Kurs oder Gewinn dieses Investments haben. Diese Werbesendung richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland oder Österreich haben. Er ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

14.09.2020 | 09:15

Leitindex präsentiert sich stark - DAX-Check

Top News
DAX
Seit Beginn des Septembers hat der DAX rund zwei Prozent zulegen können. Und dies obwohl der September als schlechter Börsenmonat gilt. In der vergang...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:08

Markt: Weiterhin nervös?

Börsen+Märkte
Deutliche Inflationsängste haben die Börsen in dieser Woche zeitweise unter Druck gebracht. Ist die darauffolgende Erholung ein Zeichen von Entspannun...