Top News

DAX-Check: Folgt auf den Ausverkauf nun die Erholung?

24.10.2018 | 10:43
Der DAX konnte sich auch gestern nicht stabilisieren. Es verlor über 2,2 Prozent. Damit summiert sich sein Minus im Oktober bereits auf über acht Prozent. Er schloss bei 11.274 Punkten und damit so niedrig wie zuletzt Ende des Jahres 2016.

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen von Bedeutung sind. Sehen Sie den DAX-Check von Montag bis Freitag live um 09:30 Uhr auf unserer Facebookseite oder auf unserer Homepage im Livestream.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

23.10.2018 | 12:30

Zwermann: “DAX bald bei 10.600”

Aktie
DAX
Der Leitindex musste zuletzt wieder deutlich Federn lassen. Wie sieht die charttechnische Verfassung beim DAX aktuell aus?
Anzeige

Top Aktuell

21.02.2020 | 15:40

Charttechnik DAX: nach dem Abverkauf

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte am Donnerstag zum Handelsende hin deutlich abgegeben. Was war da los und wie hat sich das charttechnische Bild entwickelt?
21.02.2020 | 14:24

Eine "Wahnsinns"-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die Märkte verweilen im weiter schnell rollenden Aufwärtszug. Auch wenn es seit Monaten schwerfallen dürfte: Trendfolger bleiben am Ball, solange er s...