Devisen

Kristian Volaric: Das spielt den USA im Handelsstreit in die Karten

22.01.2019 | 13:02
Während es im Handelsstreit zwischen den USA und China eine Annäherung zu geben scheint, kommt der Austritt Großbritanniens aus der EU nicht voran. Theresa May möchte neue Verhandlungen mit der EU.

Außerdem blickt Volaric im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf die charttechnische Lage des Goldpreises. Nach einer monatelangen Schwächephase konnte sich dieser seit Ende des letzten Jahres wieder deutlich erholen. Erfahren Sie hier wie es für Gold weitergehen könnte.

Folgen Sie dem flatExperten auch auf guidants.de. Klicken Sie hier: https://go.guidants.com/#c/flatExperten
 

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

11.01.2019 | 10:50

Goldexperte Bußler: Barricks Kampfansage

Top News
Der Ausbruch über 1.300 Dollar blieb bislang versagt. Hier scheint der Goldpreis aktuell gedeckelt zu sein. Auf der Unterseite hat sich die Marke von ...
17.01.2019 | 12:10

Gold - Jahr der Edelmetalle?

Rohstoffe
Lange konnte nichts den Goldpreis wirklich bewegen - bis im November 2018 der Preis ordentlich anzog. Jetzt schon wieder Konsolidierung?
Anzeige

Top Aktuell

18.04.2019 | 16:19

DAX über 12.200 in der Vor-Osterwoche

Börsen+Märkte
DAX
Schwindende Konjunktursorgen haben den Markt wieder zuversichtlicher gemacht, die gute Laune blieb in der verkürzten Handelswoche erhalten.