Aktien

Marktstratege Lipkow: Technologiewerte auch 2019 Zünglein an der Waage

16.01.2019 | 09:40
Der Brexit bleibt großes Thema an den Märkten. Andreas Lipkow von Comdirect sieht durch die krachende Niederlage von Theresa May weiterhin hohe Volatilität auf die Märkte zukommen. Den Shutdown in den USA beurteilt der Experte gelassen.

An den Märkten spielt aber nicht nur Politik eine wichtige Rolle. Auch die Bilanzsaison nimmt Fahrt auf. Lipkow zeigt sich mit den Zahlen der US-Banken durchaus zufrieden.

Anlegern rät er, auch 2019 verstärkt auf Technologiewerte zu achten. Autohersteller sollten Investoren seiner Meinung nach dagegen meiden, mit einer Ausnahme.

Außerdem geht Lipkow auf die Milliardenübernahme von Goldcorp durch Newmont Mining ein und bewertet darüber hinaus die zuletzt starken Auftragseingänge bei Windanlagenbauern wie Nordex und Vestas.
 

Wertpapiere zum Video

EU0009653088
965308
-
-
- %
DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
CA3809564097
890493
-
-
- %
XC0009655157
-
-
- %
DE000A0D6554
A0D655
-
-
- %
DK0010268606
913769
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 10:33

Goldexperte Bußler: Das tat weh!

Rohstoffe
Der Goldpreis präsentiert sich heute erneut schwach. Es gibt einmal mehr Gerüchte darüber, dass in eine Phase 1 Einigung im Handelsstreit zwischen den...