Börsen+Märkte

Wozu Bargeld und Kreditkarten, wenn das Smartphone alles kann? - Wie weit die Digitalisierung wirklich ist

18.11.2017 | 13:33
In zehn Jahren wird das Bargeld gänzlich verschwunden sein - Eine gewagte These, die so noch lange nicht bestätigt ist.
Was passiert dann mit Kreditkarten - Sind die Anbieter das nächste Opfer des digitalen Umschwungs und wie ist es derzeit mit der Datensicherheit bei Hacker-Angriffen auf die weltweit anerkannten Plastik-Karten bestellt? Mehr dazu und worauf Sie sich tatsächlich in der nahen Zukunft bezüglich elektronischer Zahlungsmittel einstellen sollten, erfahren Sie in diesem Interview. Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit Peter Bakenecker von Mastercard über die größten Zukunftstrends der digitalen Finanzwelt und wo es Risiken und Hürden zu bewältigen gibt.

Weitere Videos zum Thema

17.11.2017 | 14:24

TSI-Wochenupdate: Momentumanomalien

Aktie
Das TSI-Wochenupdate wirft einen Rundblick auf das Börsenklima der weltweiten Leitindizes. Im Fokus steht heute der Dow Jones Transportation Index. In...
Anzeige

Top Aktuell

13.12.2018 | 15:23

Jochen Stanzl: Achtung, FED!

Aktie
Was wäre wenn... der Brexit nicht stattfindet oder die FED nicht die Zinsen erhöht, Jochen Stanzl?