Börsen+Märkte

Trading-Tipp: ThyssenKrupp - Trumps Strafzölle belasten

02.03.2018 | 10:06
US-Präsident Donald Trump kündigte gestern an, auf Stahlimporte künftig einen pauschalen Zoll von 25 Prozent erheben zu wollen. Diese Aussichten belasten heute Salzgitter und ThyssenKrupp.
Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR verrät hier im Trading-Tipp wie Sie davon aktuell profitieren können. Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.

Wertpapiere zum Video

DE0007500001
750000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 07:00

Ideas TV: Welche ETFs lohnen sich 2019?

Ideas TV
Nicht für alle Aktienmärkte war 2018 ein Jahr zum Vergessen. Warum professionelle ETF-Investoren ihren Fokus auch 2019 auf Brasilien und andere Schwel...