Börsen+Märkte

Ölpreise steigen - trotz mehr Förderung - Luft allmählich dünner? - Zertifikate Spezial

01.02.2018 | 14:58
Es kam, wie es kommen musste. Die Ölpreise steigen. Und Amerika dreht den Hahn auf, weiter auf. Fördert nun 10 Millionen Barrel pro Tag. Weil es sich nun besser rechnet. Trotz mehr Produktion höhere Preise.
Wie passt das zusammen, Michael Blumenroth von der Deutschen Bank? Die USA förderten jetzt gleichauf mit Saudi-Arabien, sagte Michael Blumenroth von der Deutschen Bank im Gespräch mit Antje Erhard. 10 Millionen Barrel. Pro Tag. Mehr hole nur Russland aus der Erde... Doch Öl wird trotz der Menge teurer. Ist noch Luft nach oben? Welche Szenarien erfordern welche Lösung für Anleger?

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 10:13

Goldexperte Markus Bußler: Einfach nur stark

Rohstoffe
Auch die Fed kann den Aufwärtstrend bei Gold nicht stoppen. Obwohl Fed-Chef Jerome Powell gestern erklärte, man werde an dem Zinsanhebungskurs festhal...