Börsen+Märkte

Markt starrt auf die Fed

21.03.2018 | 12:37
Die US-Notenbank steht diese Woche mal wieder im Mittelpunkt des Marktinteresses.
Was wäre, wenn es wirklich zu vier statt drei Zinserhöhungen in diesem Jahr käme? Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank erklärt, was den Markt gerade nervös macht. Im Interview blickt er außerdem auf politische Einflussfaktoren wie z.B. die Strafzölle von US-Präsident Donald Trump.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 14:33

Negativzinsen: Wie kann man damit umgehen?

Börsen+Märkte
DAX
Um das Thema Negativ-Zinsen für Bankkunden ist es zwar seit der Corona-Krise deutlich stiller geworden - vom Tisch ist es aber keineswegs.