Aktien

Evotec

17,32-0,06 -0,35 %
ISIN: DE0005664809 / WKN: 566480
Kurszeit: 19.10.18 11:01

Kursdetails

Geld/Brief 17,35 / 17,36
Eröffnungskurs 17,62
Hoch/Tief 17,65 / 17,17
Volumen 12.385
Währung EUR
Performance 1 Monat -7,38 %
Performance 1 Jahr -16,33 %
Börse Tradegate

Information

Das Biotech-Unternehmen Evotec wurde im Jahr 1993, damals noch als Evotec BioSystems, in Hamburg gegründet. Unter den Gründern befand sich auch der Nobelpreisträger Manfred Eigen. Ersten Kooperationen mit Novartis und SmithKlineBeecham (jetzt GlaxoSmithKline) folgte im Jahr 1999 der Börsengang unter dem Kürzel EVT. Seit 28. Oktober 2009 ist Evotec auch im deutschen Technologieindex TecDAX gelistet. Evotec blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Zur Jahrtausendwende übernahmen die Hamburger die britische Gesellschaft Oxford Asymmetry International. Evotec stieg dadurch zu einem bedeutenden Dienstleistungsunternehmen bei der Suche und Entwicklung neuer Wirkstoffe auf. Im Jahr 2002 spaltete das Management das Geschäft in die zwei Segmente "Discovery and Development Services" und "Tools and Technologies" auf. Die Tochter Evotec Technologies wurde vier Jahre später aber an PerkinElmer verkauft, der Fokus lag daraufhin auf der Forschung und Entwicklung neuer Wirkstoffkandidaten. 2008 übernahm Evotec den US-Mitbewerber Renovis, was dem Unternehmen auch ein Nasdaq-Listing einbrachte. Als Folge liefen die Kosten aber aus dem Ruder. Der Verlust im Jahr 2008 lag bei 78,3 Millionen Euro. 2009 übernahm Dr. Werner Lanthaler den Vorstandsvorsitz bei den Hamburgern und riss das Ruder bei Evotec herum. Das Nasdaq-Listing wurde eingestellt und die Kosten merklich eingedämmt. Seit dem Jahr 2010 arbeitet Evotec sogar profitabel und konzentriert sich auf das Allianzgeschäft mit großen Pharmaunternehmen, das Schritt für Schritt weiter ausgebaut wird. Zu den Partnern zählen unter anderem Boehringer Ingelheim, Roche, AstraZeneca oder auch Teva Pharmaceuticals. Von diesen erhält Evotec bei Erreichen bestimmter Forschungsziele Meilensteinzahlungen. Kommt ein Medikament auf den Markt, profitiert Evotec auch anhand einer Umsatzbeteiligung. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen über 600 Mitarbeiter. Im Jahr 2011 erzielte Evotec einen Umsatz von 80,1 Millionen Euro.

Videos

18.10.2018 | 10:18

Hebel-Depot: Die Woche der Nachkäufe

Zertifikate
Nachdem das Hebel-Depot in der vergangenen Woche zusammen mit dem Gesamtmarkt deutliche Verluste verkraften musste, hat es sich in den letzten sieben ...