Börsen+Märkte

Hält die Türkei den Lira-Verfall auf?

09.08.2018 | 10:50
Am 13. September entscheidet die Notenbank der Türkei über die Zinsen. Wird sie, kann sie sie erhöhen? Oder schafft es die Regierung anderweitig, den Verfall aufzuhalten, Michael Blumenroth von der Deutschen Bank?
Eigentlich müssten in der Türkei die Zinsen steigen angesichts des Währungsverfalls. Was tut die Notenbank dort? Michael Blumenroth von der Deutschen Bank verweist auf den 13. September, den Tag der Entscheidung der Notenbank. Oder gibt es Alternativen für die Regierung? Anleger bleiben weiter short?

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

25.03.2019 | 15:58

Most Actives - Wirecard, Amazon und Apple

Aktie
Patrick DeWayne blickt in dieser Sendung auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft u...
25.03.2019 | 13:59

DAX im Schraubstock

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX zeigt sich im Moment eingezwängt zwischen Konjunktursorgen und der unendlich erscheinenden Brexit-Hängepartie.