Börsen+Märkte

Gold kann Aktien-Abverkauf nicht nutzen - fällt Richtung Jahrestief

21.06.2018 | 02:00
Ausverkauf bei Rohstoffen, insbesondere bei Gold. Selbst die Verluste bei Aktien auf breiter Front kann das Edelmetall nicht für sich nutzen. Warum nicht, Michael Blumenroth von der Deutschen Bank?

Michael Blumenroth von der Deutschen Bank sieht vor allem den Handelskonflikt als Argument gegen Gold. Aber nicht nur.Was nun? Finger weg von Rohstoffen, insbesondere Metallen? Michael Blumenroth im Gespräch mit Antje Erhard

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

15.06.2018 | 02:00

Goldexperte Bußler: Das war knapp

Aktie
Die Zinsen steigen, der Dollar steigt – und dennoch versucht sich Gold am Ausbruch. Im ersten Versuch sind die Bullen am Donnerstag gescheitert. Doch ...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:46

Hoch oder Runter - das ist hier die Frage!

Aktie
DAX
Katastrophale Corona-Zahlen aus den USA: Höchststand bei Todesfällen weltweit, Notstand in Japan, verschärfte Maßnahmen in Singapur, miese Unternehmen...
Heute | 09:35

Gold - zu teuer oder überflüssig?

Zertifikate
Notverkäufe stürzten die Krisenwährung mitten in der Krise in die Krise. Sprich: Gold wurde verkauft, um andere Löcher (aus Aktiengeschäften) zu stop...