Börsen+Märkte

Gold - Anleger brauchten Kraft und Nerven - Aussichten 2018 zu unserem Zertifikate-Tag

22.11.2017 | 09:03
Hantel-Training, Rudergerät, Spinnig Rad - es gibt auch für Marathon-Läufer wie Michael Blumenroth noch Herausforderungen. Und für untrainierte Moderatorinnen ;-) Herausfordernd war auch das Jahr für Gold.
Ein Kraftakt, mal ein Lauf, doch immer fehlte das letzte Quäntchen Kraft für mehr. Bessere Aussichten? Kraft und Nerven brauchten Anleger 2017 mit Blick auf Gold, den Goldpreis. Doch die Goldnachfrage der Deutschen ist auf einem historischen Hoch. Was wenn jetzt aber die Zinsen in den USA steigen? Und andere Assets attraktiver werden? Oder könnend die Zinsen gar nicht steigen, damit die Steuerreform nicht zu teuer wird? Das wären goldene Zeiten... Michael Blumenroth von der Deutschen Bank mit dem Für und Wider im Gespräch mit Antje Erhard, sportlich, sportlich.

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

20.11.2017 | 16:21

Bitcoin: Hype oder Trend? - WoT 2017

Börsen+Märkte
Die "World of Trading 2017" hat am vergangenen Wochenende an der Frankfurter Messe ein umfangreiches Informationsangebot für Interessierte geboten.
Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...