Börsen+Märkte

Florian Söllner: Das steckt hinter dem jüngsten Bitcoin-Absturz

13.11.2017 | 09:11
Der Bitcoin unterliegt weiter extremen Schwankungen. Vergangenen Mittwoch stellte die Kryptowährung mit fast 7.900 US-Dollar ein neues Rekordhoch auf. Gestern Vormittag lag der Kurs rund 2.300 US-Dollar niedriger.
Florian Söllner, leitender Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, erläutert die Hintergründe.

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

17.01.2020 | 15:50

Most Actives: Wirecard, Varta und RWE

Aktie
RWE
Viola Grebe blickt in dieser Sendung auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und w...