Börsen+Märkte

DAX-Check: Genügend Gründe für Verunsicherung - kein Grund zur Panik

09.03.2017 | 11:02
Die Handelsspanne des DAX war gestern zwar doppelt so groß wie am Tag zuvor. Unter dem Strich tat sich aber noch weniger. Der deutsche Leitindex ging mit einem Plus von 0,01 Prozent aus dem Handel. Also praktisch unverändert.
Ob sich heute mehr tut und woran die Zurückhaltung liegt, verrät Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von Bedeutung sind.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

09.03.2017 | 06:41

Ideas TV: Der deutsche Bullenmarkt läuft weiter!

Börsen+Märkte
DAX
ideasTV ist das Fernsehformat der Derivateabteilung der Commerzbank. Die Erstausstrahlung bei DER AKTIONÄR TV findet immer am Mittwochabend um 17.00 U...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 10:00

DAX-Check: Gewinnmitnahmen setzen sich fort

Top News
DAX
Die Sorgen vor einer weltweiten Konjunkturabkühlung trübten am Dienstag die Stimmung der deutschen Anleger. So ging es für den DAX um 0,4 Prozent abwä...