Börsen+Märkte

DAX-Check: Füße still halten, auch wenn's schwer fällt

01.02.2017 | 09:56
Auf den Kursrutsch vom Montag haben die DAX-Bären am Dienstag noch eine Schippe drauf gelegt. Für den Leitindex ging es am Dienstag 1,25 Prozent nach unten bis auf 11.535 Punkte.
Im frühen Mittwochshandel deutet sich allerdings eine Gegenbewegung an. Aufgrund der Tatsache, dass die 11.500-Punkte-Marke erneut als Unterstützung gehalten hat, bleibt Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR grundsätzlich positiv für den DAX gestimmt. Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von Bedeutung sind.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.11.2018 | 09:42

Goldxeperte Bußler: Geduld, Geduld

Rohstoffe
Nach dem Kursrutsch auf unter 1.200 Dollar hat sich der Goldpreis wieder stabilisiert. Mittlerweile nähert sich die Notierung sogar wieder der Marke v...