Börsen+Märkte

DAX-Analystin von Kerssenbrock: Diese Widerstandsmarke sollte man jetzt im Auge behalten

29.08.2019 | 10:40
Der DAX präsentierte sich in dieser Woche vergleichsweise stark. Und das obwohl es wenig positive Impulse gab. Im Gegenteil: er steckte negative Meldungen wie die neuesten Brexit-Pläne von Boris Johnson gut weg.

Petra von Kerssenbrock von der Commerzbank erklärt hier, was es damit auf sich haben könnte. 

Die Expertin analysiert den Deutschen Leitindex kurz-, mittel- und langfristig unter charttechnischen Gesichtspunkten. Außerdem erklärt sie, auf welche Kursmarken es jetzt ankommt.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:15

Markt: Rallye gebremst?

Börsen+Märkte
DAX
Die letzten Konjunkturdaten zeichnen ein hoffnungsvolles Bild für die Erholung der Wirtschaft. Dennoch geht dem DAX am Dienstag zum Start erst mal die...