Aktien

Christoph Zwerman: Keine Entwarnung - Risikosignale - Aktienmarkt kann wieder nach unten ausbrechen

28.08.2019 | 14:00
Die Politik hat sich Zeit im Handelskonflikt gekauft. Ein Deal wird erwartet - aber wann???

Risikoassets bleiben deshalb gefragt. Gold etwa. Und die Möglichkeit, dass die Aktienmärkte in den USA - wie aber auch der DAX - wieder nach unten durchbrechen, bleibt, sagt Christoph Zwermann von Zwermann Financial im Gespräch mit Antje Erhard.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

20.09.2019 | 14:28

Die neue TSI-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die TSI-Strategie im Aktionär wurde überarbeitet. Wie genau und warum, das wird in der heutigen Sendung erläutert. Die Aktie der Woche ist der aktuell...