Börsen+Märkte

60 Prozent Plus bei Brent-Ölpreis auf Jahressicht - besser als DAX und Gold - Startschuss für mehr Bohrungen und niedrigere Preise?

01.02.2017 | 15:00
60 Prozent in zwölf Monaten, vierzehn Prozent in drei Monaten - das war die Performance. Ist das der Startschuss für neue Ölquellen sprich mehr Fracking? Und damit für künftig wieder billigeres Öl, Vivien Sparenberg von Vontobel?
Bei der US-amerikanischen Fracking Industrie lohne sich die Förderung erst ab einem bestimmten Preisniveau. "Das ist jetzt erreicht.", sagt Vivien Sparenberg von Vontobel im Gespräch mit Antje Erhard. Insofern sei es möglich, dass künftig wieder mehr gefördert werde und die Ölpreise sinken. Kurzfristig wie auch auf Jahressicht habe Brent jedenfalls Gold, den DAX und auch den Dow Jones outperformt. Als Investment sei Öl vielschichtig und risikoreich, Alternative wären Öl-Aktien. Wer etwa saisonale Effekt mitnutzen möchte, könne eine Multi-Anleihe mit 5% Kupon p.a. zur Diversifikation in Erwägung ziehen.

Wertpapiere zum Video

XC0007240267
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

26.01.2017 | 15:51

Moskauer Börse: RTX auch 2017 Top-Potential

Börsen+Märkte
2016 waren zehn osteuropäische Börsen unter den 30 am besten performenden Börsen der Welt und haben auch den DAX outperformt. Auch in diesem Jahr star...
Anzeige

Top Aktuell

21.01.2019 | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?