Börsen+Märkte

1600 US-Dollar Kursziel für Gold - Befreiungsschlag beim Edelmetall?

28.02.2018 | 15:00
Wenn nicht bei einem Flash Crash - wann dann überhaupt noch Gold? Denn jetzt steigen die Zinsen in den USA weiter. Das hat Jerome Powell, der neue FED-Chef, sehr klar gemacht. Dennoch sind aktuell Ziele bis 1600 US-Dollar ausgerufen.
Wie kommt's Matthias Hüppe von der HSBC? 1600 US-Dollar seien bei Gold unter charttechnischer Sicht durchaus drin, sagt Matthias Hüppe von der HSBC im Gespräch mit Antje Erhard. Das ist natürlich an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Sehen Sie hier mehr dazu. Darüber hinaus Informationen zur FED-Politik, zum saisonalen Rückenwind für Gold durch das Zwischenwahljahr und etwas Statistik...

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

23.10.2020 | 14:54

Bald wieder Rallye bei den US-Tech-Werten?

Börsen+Märkte
Die US-Tech-Rallye ist am Markt noch gut in Erinnerung, allerdings auch ihr abruptes, zumindest zwischenzeitliches Ende. Winkt bald eine Neuauflage?
23.10.2020 | 14:16

DAX: Stabilisierung?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX musste in dieser Börsenwoche schon einiges einstecken. Kommen nun wieder ein paar Hoffnungsschimmer durch?