Börsen+Märkte

1600 US-Dollar Kursziel für Gold - Befreiungsschlag beim Edelmetall?

28.02.2018 | 15:00
Wenn nicht bei einem Flash Crash - wann dann überhaupt noch Gold? Denn jetzt steigen die Zinsen in den USA weiter. Das hat Jerome Powell, der neue FED-Chef, sehr klar gemacht. Dennoch sind aktuell Ziele bis 1600 US-Dollar ausgerufen.
Wie kommt's Matthias Hüppe von der HSBC? 1600 US-Dollar seien bei Gold unter charttechnischer Sicht durchaus drin, sagt Matthias Hüppe von der HSBC im Gespräch mit Antje Erhard. Das ist natürlich an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Sehen Sie hier mehr dazu. Darüber hinaus Informationen zur FED-Politik, zum saisonalen Rückenwind für Gold durch das Zwischenwahljahr und etwas Statistik...

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 15:29

Facebook - Darauf ist jetzt zu achten

Top News
Fokus Wallstreet ist ein Ausblick rund um Themen zum US-Markt. Aus charttechnischer Sicht analysiert Sebastian Hoffmann aktuell spannende Werte bzw. I...
Heute | 14:19

Gold - geht die Korrektur weiter?

Börsen+Märkte
Die Zweifel am Handelsabkommen USA-China manifestieren sich auch in bestimmten Vermögensklassen. Ist der Goldpreis mit dabei? Neue Korrektur voraus?