Aktien

Top-Aktienjahr und doch Rendite auch mit Unternehmensanleihen?

27.02.2018 | 13:23
2017 war ein Top-Aktienjahr. Und doch haben einige Vermögensverwalter auf Unternehmensanleihen gesetzt. Die im Schnitt mit Investment Grade 1,7 Prozent Rendite brachten.
Warum? Und was waren die Alternativen am Aktienmarkt? Europa oder USA? Tech-Aktien oder konservativ? Wie sind sie für 2018 aufgestellt? Die besten Vermögensverwalter 2018 setzten nicht nur auf die Wall Street - trotz. beeindruckender Rallye. Auch Europa war in den Depots. Auch Unternehmensanleihen waren ein Erfolgsgarant. Wie das - rentierten die Investment-Grade-Anleihen doch im Schnitt nur mit 1,6 Prozent?! Keine Rendite ohne Risiko? Und welche Rolle spielen die steigenden Zinsen, die Sorge vor der Inflation bei den Anlageentscheidungen dieses Jahres? Antje Erhard im Gespräch mit den prämierten Vermögensverwaltern Oddo BHF Trust, Capitell und von der Heydt

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

27.02.2018 | 09:57

DAX-Check: Angst vor Powell-Rede

Börsen+Märkte
DAX
Gestern wagte der DAX einen Ausbruchsversuch. Er stieg gleich zu Handelsbeginn über den bedeutenden Widerstand bei 12.500 Punkte. Rund eine Stunde vor...
Anzeige

Top Aktuell

13.12.2018 | 15:23

Jochen Stanzl: Achtung, FED!

Aktie
Was wäre wenn... der Brexit nicht stattfindet oder die FED nicht die Zinsen erhöht, Jochen Stanzl?