Aktien

Tesla-Zahlen rutscht wieder in die Verlust-Zone - Anleger treiben Aktie trotzdem an

23.02.2017 | 19:06
Bei Tesla fielen die Jahres- und Quartalzahlen nicht so gut aus, wie erwartet. Der Umsatz konnte zwar gesteigert werden, doch unterm Strich war mehr zu erwarten.
Weshalb die Aktie nachbörslich dennoch drei Prozent stieg und was Sie in Zukunft von Tesla erwarten können. erfahren Sie in dieser Sendung. Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Automobil-Experten Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler die Zukunftsmusik der Elektroautos und des autonomen Fahrens und weshalb man bei Tela auch mal wieder realistisch sein muss.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFB5
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:05

Hebel-Depot: Jede Menge Gewinnmitnahmen

Zertifikate
S&T
In der vergangenen Woche notierte das Hebel-Depot von DER AKTIONÄR wieder über 20 Prozent im Plus. Alle Werte des Depots wiesen eine positive Performa...