Aktien

Marktstratege Lipkow: "Jetzt ist ein stark selektives Verhalten notwendig"

06.07.2018 | 14:00
Die Märkte haben turbulente Monate hinter sich. Innerhalb kurzer Zeit ging es für den DAX um über 1.000 Punkte nach unten. In dieser Woche sind die Vorzeichen bisher positiv.
"Ich denke, dass diese größeren Übertreibungen jetzt schon weitestgehend ausgebügelt worden sind", meint Marktstratege Andreas Lipkow von Comdirect. Der Experte blickt nun mit Spannung auf die Entwicklung im Handelskonflikt. Zu befürchten sei eine Entwicklung zum Handelskrieg. Lipkow blickt im Interview mit Moderator Marco Uome außerdem auf die Aktien der Autobauer. Wie sich Anleger jetzt verhalten sollten, erfahren Sie im folgenden Video.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KFA7
-
-
- %
EU0009652759
965275
-
-
- %
DE0007664039
766403
-
-
- %
DE0007100000
710000
-
-
- %
BMW
DE0005190003
519000
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %
DE0005190037
519003
-
-
- %
DE0007664005
766400
-
-
- %
US0727433056
A2AMU2
-
-
- %
US9286623031
879511
-
-
- %
US9286624021
A0DPR2
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

06.07.2018 | 02:00

TSI-Wochenupdate: Der WM-Trade

Aktie
DAX
Das TSI-Wochenupdate berichtet wöchentlich über Börsenausblick, TSI-Strategie und Wissenswertes rund um die systematische Geldanlage. Heute wird der G...
Anzeige

Top Aktuell

16.11.2018 | 09:42

Goldxeperte Bußler: Geduld, Geduld

Rohstoffe
Nach dem Kursrutsch auf unter 1.200 Dollar hat sich der Goldpreis wieder stabilisiert. Mittlerweile nähert sich die Notierung sogar wieder der Marke v...