Aktien

Marktanalyst Salcher: "Heute Nachmittag könnte etwas passieren"

19.01.2017 | 10:54
Die Aufmerksamkeit der Märkte richtet sich wieder einmal auf EZB-Präsident Mario Draghi. Der wird heute Nachmittag Auskunft über die Geldpolitik der europäischen Zentralbank geben.
Oswald Salcher von Flatex erwartet sich zwar nicht viel von der Sitzung. Allerdings sei EZB-Präsident Mario Draghi immer für Überraschungen gut. Deswegen könnte er mit seinen Aussagen den Euro und damit auch den DAX beeinflussen. Außerdem geht es im Interview mit Moderatorin Cornelia Eidloth um die starken Zahlen von Netflix und den Dow Jones.

Wertpapiere zum Video

DE0005140008
514000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

17.01.2017 | 15:07

ZEW-Index hat Bronze-Status

Aktie
Die ZEW-Konjunkturdaten für den Januar sind durchwachsen. Als richtungsweisender Indikator für den Ifo-Index schauen die Anleger natürlich auf die Dat...
Anzeige

Top Aktuell

22.01.2021 | 15:17

Dow Jones, Mytheresa, IBM, Intel - US-Markt

Börsen+Märkte
IBM
Am Tag der Inauguration von Joe Biden legten die amerikanischen Indizes recht deutlich zu. Gestern ging ihnen nun der Schwung aus. Der Dow Jones verze...
22.01.2021 | 14:00

Geht der Börse die Puste aus?

Börsen+Märkte
DAX
Neuer US-Präsident, längerer Lockdown, zurückhaltende EZB: Der Markt hatte in dieser Woche einiges zu verarbeiten.
22.01.2021 | 11:27

Kommt bald die Korrektur an der Börse?

Börsen+Märkte
DAX
Die Börse hatte diese Woche mit sehr unterschiedlichen Stimmungslagen zu tun, kurz vor dem Wochenende dominierten im DAX die Minuszeichen. Könnte es b...