Aktien

Marktanalyst Salcher: Euro belastet DAX - Amerikaner haben viel mehr Selbstbewusstsein

16.02.2017 | 10:51
Der deutsche Leitindex kommt derzeit nicht richtig vom Fleck. Oswald Salcher von Flatex kommt es so vor, als ob die Anleger Angst vor der eigenen Courage hätten.
Für den heutigen Tag hat Salcher allerdings einen anderen Grund für die kleine DAX-Schwäche identifiziert, nämlich den Euro. Der ist wieder über die Marke von 1,06 Dollar gestiegen. Außerdem blickt Salcher im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf die Deutsche Lufthansa. Die hat im Tarifstreit mit den Piloten endlich Einigung erzielt.

Wertpapiere zum Video

DE0008232125
823212
-
-
- %
US2515613048
910979
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:05

Hebel-Depot: Jede Menge Gewinnmitnahmen

Zertifikate
S&T
In der vergangenen Woche notierte das Hebel-Depot von DER AKTIONÄR wieder über 20 Prozent im Plus. Alle Werte des Depots wiesen eine positive Performa...
Heute | 10:00

DAX-Check: Konsolidierung setzt sich fort

Top News
DAX
Nachdem der DAX am Dienstag noch auf ein neues Jahreshoch stieg, legte er gestern den Rückwärtsgang ein. Zum Handelsende notierte er genau 0,4 Prozent...