Aktien

DAX-Analystin von Kerssenbrock: Übergeordnete Konsolidierung setzt sich fort

18.10.2018 | 10:28
Der deutsche Leitindex ist nach leichten Problemen zu Handelsbeginn über die Marke von 11.700 Punkten zurückgekehrt. Damit ist der DAX in dieser Woche bisher sehr gut unterwegs. Petra von Kerssenbrock von der Commerzbank rät trotzdem weiter zur Vorsicht.

Die Expertin analysiert den Deutschen Leitindex kurz-, mittel- und langfristig unter charttechnischen Gesichtspunkten. Außerdem erklärt sie, auf welche Kursmarken es jetzt ankommt.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

21.01.2021 | 14:27

Depot absichern - aber wie?

Börsen+Märkte
DAX
Sind die Börsen schon zu heiss gelaufen oder geht da noch mehr? Wie kann man sich vor drohenden Verlusten schützen?