Aktien

Christoph Zwermann: Nasdaq in Gefahr!

11.09.2020 | 14:20
Mit einem stärkeren Dollar gerät die Nasdaq am meisten in Gefahr, sagt Christoph Zwermann von Zwermann Financial. Und an diesen glaubt der Markt-Experte!

Konkret an der NASDAQ: Hier ist der Trend gebrochen. Das werde auch an der Apple-Aktie, die "noch mehr" zu korrigieren habe, zu sehen sein. Steht es um die US-Standardwerte im S&P ähnlich schwierig? Und wie ist es mit dem DAX, der in den letzten Tagen unter und über 13.000 Punkten herumgeworfen war, aber weniger volatil war als der S&P 500? Fragen an Christoph Zwermann von Zwermann Financial.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

11.09.2020 | 11:32

US-Börsen: weiter unter Druck?

Börsen+Märkte
DAX
Die US-Börsen hatten nach ihren Höhenflügen einige Federn gelassen. Doch ist der Ausverkauf schon durch?
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:50

Stabilisierung nach Rücksetzer - DAX-Check

Top News
DAX
Der deutsche Leitindex ist gestern mit Verlusten in die neue Handelswoche gestartet. Somit ging es am Ende des Tages für ihn rund 0,7 Prozent abwärts....