Aktien

Chefanalyst Hellmeyer: Ab dieser Marke schaltet die Börsenampel auf grün

02.08.2017 | 11:07
Der deutsche Leitindex hat harte Wochen hinter sich. Folker Hellmeyer von der Bremer Landesbank sieht die Ursachen vor allem beim starken Euro und den Skandalen der Autobauer. Für die Zukunft macht sich der Marktexperte trotzdem keine Sorgen.
Das weitere Rückschlagspotenzial sei begrenzt. "Ich sehe hier keine Trendwende, das möchte ich betonen. Kein Trendwende, sondern eine Korrektur, die gesund ist", so Hellmeyer über die DAX-Performance zuletzt. Der Chefanalyst von der Bremer Landesbank geht im Interview mit Moderator Marco Uome außerdem auf die Probleme der Autobauer ein. Darüber hinaus zieht er ein erstes Fazit zur bisherigen Bilanzsaison.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

02.08.2017 | 10:22

DAX-Check: Trotz Zugewinnen noch keine Entwarnung

Börsen+Märkte
DAX
Der Start in den August ist für den DAX äußerst erfolgreich verlaufen. Im Laufe des Tages konnte er sein Plus immer weiter ausbauen. Am Ende schloss e...
Anzeige

Top Aktuell

20.09.2019 | 14:28

Die neue TSI-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die TSI-Strategie im Aktionär wurde überarbeitet. Wie genau und warum, das wird in der heutigen Sendung erläutert. Die Aktie der Woche ist der aktuell...