Aktien

Baby- und Kinder-Aktien: Hasbro, Disney und Co.- Dividende und leuchtende Kinderaugen - strahlende Portfolien

01.03.2017 | 18:30
Kinder kosten. Viel. Sehr viel. Von der Erstausstattung bis zur Ausbildung/zum Studium. Gut, wenn man da über Kursgewinne oder Dividenden einen Teil zurückbekommt. Doch reine Kinder-Aktien gibt es kaum, Christian Röhl von DividendenAdel?!
Eine Turnaround-Story gefällig: Wie wäre es mit Zapf Creation, dem Hersteller von Baby Born? Oder mit dem Dividendenzahler Hasbro, der dreizehn Mal in Folge die Dividende angehoben hat? Christian Röhl von DividendenAdel analysiert Baby- und Kinderaktien. Doch auch abseits des Spielemarktes sind Kursgewinne und Dividenden drin: Nestle oder Danone zum Beispiel. Was spricht denn gerade jetzt noch für diese Titel, wo ordentlich Bewegung im Food-Markt ist? Christian Röhl hat im Gespräch mit Antje Erhard viele Argumente. Und schaut auch und gerade auf den US-Markt. Wichtig: eine Wachstumsstory mit Gewinnen, die nicht aus der Substanz kommen....

Wertpapiere zum Video

US2546871060
855686
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

08.02.2017 | 08:19

Marktüberblick: Kursmassaker bei FXCM

Aktie
Disney und Gilead konnten die Anleger in Sachen Gewinn je Aktie positiv überraschen. Beim Umsatz blieben beide Unternehmen im vergangenen Jahr allerdi...
10.02.2017 | 07:09

Walt Disney - Top-Pick für Langfrist-Anleger

Börsen+Märkte
Die Traumfabrik Walt Disney hat Zahlen vorgelegt. In Sachen Gewinn hat der Konzern die Erwartungen übertroffen, beim Umsatz jedoch für eine Enttäuschu...
Anzeige

Top Aktuell

23.10.2020 | 14:54

Bald wieder Rallye bei den US-Tech-Werten?

Börsen+Märkte
Die US-Tech-Rallye ist am Markt noch gut in Erinnerung, allerdings auch ihr abruptes, zumindest zwischenzeitliches Ende. Winkt bald eine Neuauflage?
23.10.2020 | 14:16

DAX: Stabilisierung?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX musste in dieser Börsenwoche schon einiges einstecken. Kommen nun wieder ein paar Hoffnungsschimmer durch?