Top News

Goldexperte Bußler über den Fahrplan bis März 2020

18.10.2019 | 10:53
Der Goldpreis steckt weiter in der Konsolidierung fest. Es mehren sich aber die Zeichen, dass Gold tatsächlich eher früher als später aus der Bullenflagge nach oben ausbrechen will. "Dennoch sollten Anleger diesen Ausbruch abwarten", sagt Markus Bußler.

Noch könnten die Bären einen Pfeil im Köcher haben, der Gold deutlich niedriger schickt. Doch der Fahrplan für die kommenden Wochen scheint sich mehr und mehr abzuzeichnen.

Die nächste Aufwärtsbewegung sollte Gold über die Marke von 1.600 Dollar führen. "Allerdings dürfte dies etwas holpriger werden als die jüngste Bewegung über den Sommer hinweg", sagt Markus Bußler. Bei Silber sieht er sogar noch mehr Potenzial. "Wenn wir das Ganze als Welle 5 interpretieren, sollte Silber Gold outperformen", sagt er. Silber könne dabei durchaus in den Bereich von 22 Dollar, vielleicht sogar 23 Dollar vorstoßen. Diese Aufwärtsbewegung sollte sich bis in das erste Quartal des kommenden Jahres hineinziehen. Dann allerdings sollten Anleger auch einmal mit einer etwas längeren Korrektur rechnen, die durchaus in den Bereich des Ausbruchsniveaus bei 1.380 Dollar führen kann. "Aber bis dahin ist noch etwas Zeit".

Derzeit melden viele Minenkonzerne vorläufige Produktionszahlen. Auch der weltweit zweitgrößte Goldproduzent Barrick Gold meldete seine Produktionszahlen. Die lagen im Rahmen der Erwartungen und Barrick bestätigte noch einmal, den oberen Bereich der Produktionsprognose anlaufen zu wollen. Auch First Majestic Silver, einer der beliebtesten Silberproduzenten wusste mit seinen Zahlen zu gefallen. Vor allem die beiden Minen Santa Elena und La Encantada konnten überzeugen. Weitere Themen in der Sendung: Newmont Goldcorp, die Zahlen von Eldorado Gold und die Aussichten für die Aktie von Kirkland Lake Gold.

Die gesamte Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Wollen Sie dabei sein bei der Rallye der Edelmetallaktien? Dann testen Sie 13 Ausgaben des Börsendienstes "Goldfolio" für nur 49 Euro.

Alle Details unter: https://www.goldfolio.de/start.htm

Schafft Gold den Ausbruch? Wie steht es um Silber, Öl & Co? Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen NEWSLETTER von Rohstoff-Experte Markus Bußler.

Jetzt kostenlos registrieren! http://www.goldfolio.de

Auf der Homepage erhalten Sie unter anderem auch weitere Infos zum Goldfolio Börsendienst. Nutzen Sie das attraktive Kennenlern-Angebot.

Facebook: https://www.facebook.com/BusslersGoldgrube
 

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %
XC0009653103
-
-
- %
CA0679011084
870450
-
-
- %
US6516391066
853823
-
-
- %
CA49741E1007
A2DHRG
-
-
- %
CA32076V1031
A0LHKJ
-
-
- %
CA2849025093
A2PA9H
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

11.10.2019 | 10:34

Markus Bußler: Das ist typisch für Gold!

Rohstoffe
Der Goldpreis pendelt mehr oder minder lustlos um die Marke von 1.500 Dollar und hat sich in den vergangenen Wochen als Sägezahnmarkt entpuppt. ?Das i...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:26

Was bewegt den Markt kurz vor Jahresende?

Börsen+Märkte
DAX
Nachdem der November am Markt ziemlich gut gelaufen war, hatte sich der Dezember direkt zum Start schon etwas wankelmütig präsentiert.