Top News

Goldexperte Bußler: Silber über 20 Dollar? Warum nicht?

27.03.2020 | 11:15
Der Goldpreis nähert sich langsamen wieder seinem Hoch aus dem Februar. Der Goldpreis hat sich in den vergangenen Tagen wieder deutlich von seinem Tief bei rund 1.450 Dollar erholt.

Auch Silber konnte seine Tiefs hinter sich lassen, steht aber noch deutlich unter den Ständen, die das Edelmetall noch im Februar bei knapp 19 Dollar erzielt hatte. Wie also geht es weiter mit den Edelmetallen? DER AKTIONÄR TV sprach mit Markus Bußler.

Zwar habe der Goldpreis ebenfalls unter dieser ersten Panikattacke gelitten, während der praktisch jeder Investor zunächst in Cash oder genauer gesagt in den US-Dollar geflohen ist. Doch habe sich Gold zuletzt wieder deutlich erholt, als bekannt wurde, dass die Notenbanken die Märkte erneut mit frischem Geld fluten wollen. "Ich denke, wir sehen hier einen riesigen Unterschied zur Finanzkrise. Damals kam das Geld vor allem bei den Banken an, dieses Mal soll es zumindest in den USA auch bei den Bürgern ankommen", sagt Markus Bußler. Schließungen von Prägeanstalten und ein Ansturm auf Münzen und Barren hätten schließlich dazu geführt, dass tatsächlich Münzen und Barren knapp geworden sind und Aufpreise zum Spotpreis aktuell bezahlt werden müssen.

Silber ist in den vergangenen Wochen noch stärker unter die Räder gekommen. Von knapp 19 Dollar ging es zeitweise unter 12 Dollar. "Wir haben bereits vor rund einer Woche bei Goldfolio 14,70 Dollar als erste wichtige Hürde auf dem Weg nach oben ausgemacht." Silber arbeite sich mittlerweile seit drei Tagen an dieser Marke ab, ohne dass der Ausbruch gelingen will. Kurzfristig bleibe damit Potenzial für einen weiteren Rücksetzer auf oder sogar unter die Tiefs. Mittelfristig aber sollte Silber aber wieder steigen - sogar über 20 Dollar. "Es scheint aktuell so, als habe sich der Markt noch nicht ganz für den Weg entschieden, den man nach oben nehmen will - direkt oder mit noch einem Rücksetzer", sagt Markus Bußler. Deshalb sollten Anleger sich etwas geduldig zeigen.

Wollen Sie dabei sein bei der Rallye der Edelmetallaktien?

Dann testen Sie den Börsendienst "Goldfolio" vier Wochen für nur 49 Euro. Alle Details unter: https://www.goldfolio.de/start.htm

Schafft Gold den Ausbruch? Wie steht es um Silber, Öl & Co?
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen NEWSLETTER von Rohstoff-Experte Markus Bußler.
 
Jetzt kostenlos registrieren!
http://www.goldfolio.de
 
Auf der Homepage erhalten Sie unter anderem auch weitere Infos zum Goldfolio Börsendienst. Nutzen Sie das attraktive Kennenlern-Angebot.
 
Facebook: https://www.facebook.com/BusslersGoldgrube

 

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %
XC0009653103
-
-
- %
CA0679011084
870450
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

29.05.2020 | 14:08

TecDAX: Jetzt auf Tech-Werte setzen?

Börsen+Märkte
Der DAX hatte bis zum Freitag eine ziemliche Erholungs-Rallye hingelegt. Wie lief es im Vergleich dazu bei den Technologie-Werten?